JunYo

Hier ein kleiner Bericht über die einzelnen Schritte zum Bau des kleinen Displays.

Gedacht ist die Plattform für eine noch nicht gebaute Mitsubishi A6M5 "Zero" von Tamiya - eben die Version, die 1944 auf der Junyo unterwegs war.

BAUBERICHT:


JunYo Als Basis der Ganzen Konstruktion dient ein alter, runder Bilderrahmen, wie ich ihn schon für einige andere Flugzeugbasen verwendet habe.
Um das Holzdeck um die Rahmenbreite einrücken zu können habe ich noch eine runde Kartonscheibe als Untergrund für die Holzplanken ausgeschnitten.

Die Holzplanken sind noch vom Bausatz der HMS President übrig.

STRUKTUR:


JunYo Nachdem ich die Holzstreifen aufgebracht habe, habe ich in der entstandenen Struktur (entsprechende Abstände in den Fugen) entsprechend hostorischer Bilder Löcher für die Verankerungen gebohrt.
Die Anker selber sind aus abgeschnittenen Plastikröhrchen von Wattestäbchen gebaut.
Die Stege sind einfach abgelängte und eingeklebte Bleche.

OBERFLÄCHE:


JunYo Lackiert wollte ich das ganze für eine einfache Version der "Decktarnung" der Junyo. Es gibt im Internet unterschiedliche Varianten für Flugzeugträgerdecks der Japaner. Die Junyo hatte 1944 jedoch angeblich einfach nur Landemarkierungen in der Mitte der Landebahn. Genaueres konnte ich auch nicht herausfinden. Auf diversen Bildern am Ende des Krieges war das Deck ohne Tarnbemalung.
Auch die Holzfarbe ist schwer zu ermitteln. Auf manchen Bilder wirkt das Deck sehr dunkel, auf manchen eher hell. Ich habe mich für eine leichte Abdunklung entschieden. Dafür habe ich das Holz einmal mit sehr dünnflüssigem Braun nachgedunkelt. Dadurch kommen die Stöße und Maserungen des Holzes auch gut zur Geltung.

LACKIERUNG:


JunYo Für die Landemarkierungen habe ich einfach Acryllack weiß verwendet. Nach dem trockenen habe ich den Lack dann noch ein wenig abgewetzt um das Ganze ein wenig gebraucht aussehen zu lassen. Nachdem das Deck dann mit Mattlack besprüht worden war, habe ich noch eines der Fangseile quer über die Landebahn "gespannt".
Zu guter Letzt habe ich noch mit verdünntem Schwarz ein paar Streifen als Reifenabrieb aufgesprüht.
Baubericht
Me 109 E-7

Flugzeugträgerdeck
JUNYO | 1:72


von: Matthias Hausmann

"Die Junyo, fälschlich auch Hayataka in der Kun-Lesung anstatt der On-Lesung, war ein Flugzeugträger der Kaiserlich Japanischen Marine, der im Pazifikkrieg eingesetzt wurde."

Für:

TAMIYA | Mitsubishi A6M5 "Zero" (noch nicht gebaut!)
HOME | ÜBER UNS | KONTAKT | GÄSTEBUCH | IMPRESSUM
2014 | © Copyright Dominikus und Matthias Hausmann, www.de-mo.net und den mitwirkenden Autoren alle Rechte vorbehalten.